Kurse im Theologischen Studienseminar Pullach 2020

Liebe Kollegin, lieber Kollege,

wir hoffen, Sie haben ein gesegnetes Weihnachtsfest gefeiert und wünschen Ihnen alles Gute für das neue Jahr!
Haben Sie schon eine Fortbildung geplant? Falls nicht – in diesen Kursen bei uns im Theologischen Studienseminar Pullach bei München sind noch Plätze frei.

Rechtfertigung, Anerkennung, Wertschätzung. Ein theologischer Kurs für die Führungspraxis (für alle, die leitend tätig sind)

Mo., 27.4.20, 18 Uhr-Fr., 1.5.20, 9 Uhr
Wir studieren die Rechtfertigungslehre, die Anerkennungstheorie (Honneth) und beschäftigen uns mit dem Führungsprinzip der Wertschätzung. Ein theologischer Kurs für die Praxis.

Identitätssuche in Religion und Gegenwartsliteratur.
Mo., 11.5.20, 18 Uhr-Fr., 15.5.20, 9 Uhr
Im Gespräch mit Romanen der letzten 30 Jahre reflektieren wir die religiöse Dimension der Suche nach Identität und das Verhältnis von Religion und Literatur – für uns persönlich und unsere Arbeit. Zu Gast ist Sibylle Lewitscharoff

Freiräume und Bewegung.
Zeit für Ihr Projekt, Nordic Walking und Feldenkrais
Di., 7.7.20, 18 Uhr-Do., 16.7.20, 9 Uhr
Einen Freiraum für Ihr Projekt, regelmäßigen Austausch und körperliche Bewegung bietet dieser Studienkurs. Mit täglichem Nordic Walking oder Feldenkrais an, für Einsteiger*innen ohne Vorerfahrungen.

„Zwei Seelen, wohnen, ach…“
Theologische und philosophische Perspektiven auf Ambivalenz
Mo., 7.9.20, 18 Uhr-Fr., 11.9.20, 9 Uhr
Seit Adam und Eva ist menschliches Leben ambivalent, das erzählt schon Genesis 3. In diesem Kurs studieren Sie die Ambivalenz mit Vertreter*innen aus Philosophie und Theologie.

Theologie in Gremien.
Arbeitsformen für Synoden, Konvente und andere Gruppen
Mo., 5.10.20, 18 Uhr-Fr., 9.10.20, 9 Uhr
„Mehr Theologie“ in den Gremien wünschen sich viele Ehren- und Hauptamtliche. In diesem Studienkurs können Sie solche Großgruppenmethoden ausprobieren und in Ihren Kirchenkreis oder Ihre Landeskirche mitnehmen, die geeignet sind, theologische Themen zu erarbeiten oder zu vertiefen.

Religion im Kinder- und Jugendfilm.
Di., 17.11.20, 18 Uhr-Do., 26.11.20, 9 Uhr
Was erzählen Kinder- und Jugendfilme über das Heranwachsen? Wo brechen religiöse Fragen auf? Kurs mit Filmanalyse und Praxisimpulsen, in Kooperation mit dem Religionspädagogischen Institut Loccum.

Weitere Informationen finden Sie unter: www.theologisches-studienseminar.de

Dieser Beitrag wurde unter Fortbildung, Informationen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.