KircheMITKultur

Liebe Lesende,

wir freuen uns, dass der Fonds „KircheMITKultur“ gerne angenommen wird. Uns erreichen Anfragen dazu, die ich hier gerne ergänzend zu dem Infoschreiben (siehe nochmals in der Anlage) schnell beantworten möchte.

Muss ich die Mittel beantragen?
Nein – die Abwicklung ist ganz einfach: Sie buchen Künstler*innen, die Honorarrechnung geben Sie mit dem Vermerk „KircheMITKultur“ ins KKA. Das KKA erstattet Ihnen bis zu 200 €.
Was ist, wenn z. B. am 4. Advent das Geld schon verbraucht ist? Bleibe ich dann auf den Kosten hängen? N
ein, Sie können buchen. Der Kirchenkreis geht davon aus, dass die Finanzmittel reichen und muss sonst ggf. aufstocken.

Was ist, wenn das Honorar höher ist?
Dann bekommen Sie 200 €.

Dürfen wir mehrfach buchen?
Im Prinzip „ja“, vielleicht sind 2x pro Gemeinde/Einrichtung ausreichend. Wenn dann andere gar nicht buchen, kommen wir hin.

Gilt der Fonds auch für unsere Einrichtungen wie z. B. Schulpfarramt, Klinikseelsorge?
Ja. Gerne. 

Gibt es sonst was zu bedenken?
Ja.

Bitte eine kurze Info über jede Buchung an Tina Hueske schicken mit Ort, Zeit und Person sowie Instrument o Ä.
Das Logo KircheMITKultur (siehe Anlage) auf die Gottesdienstblätter drucken und auch sonst an geeigneter Stelle verwenden.

Weitere Ansprechpersonen bei Fragen sind:

 

Dieser Beitrag wurde unter Aus dem Ev.-luth. Kirchenkreis Lüneburg, Informationen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.