Geo-Informationssystem der Landeskirche

Seit April 2016 ist das an max-e angeschlossene GEO-Informationssystem live und wird bislang wenig genutzt. Das kann sich mit der neuen Lernseite schnell ändern. Die Einbindung in max-e ist sehr einfach und der Aufbau eines Systems zum Sammeln von Daten wird Schritt für Schritt erklärt.

Dieser Beitrag wurde unter Fortbildung veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.